kunstaspekt, Galerie im Turm, Ausstellungen

 
 

Ausstellungen 2018

 
 

6. – 15.4.2018

ARCHITEKTONISCHE GEDANKEN
Gertrud Weiss-Richter

Eröffnung: 3.4.2018, 19 Uhr

Zentral stehen im Schaffen von Gertrud Weiss-Richter immer das Konzept, die geistig-intellektuelle Konstruktion, ihre Weiterentwicklung und die Umsetzung im bildnerischen Werk."
(Christine Wetzlinger-Grundnig, Direktorin Museum Moderner Kunst Kärnten)
>>mehr

 
 
 
 

27.4. – 13.5.2018

CELEBRATION
20 Jahre Galerie im Turm


Eröffnung: 24.4.2018, 19 Uhr

Alle KünstlerInnen, die in den vergangenen Jahren bei uns ausstellten, wurden eingeladen sich mit einem Werk im Format 40x40 cm zu beteiligen.
Die Galerie im Turm eröffnet Denk- und Handlungsräume um sich aktiv am künstlerischen Leben der Stadt Baden zu beteiligen. Sie widmet sich in acht Ausstellungen jährlich der Präsentation und Vermittlung zeitgenössischer bildender Kunst. Das Ausstellungsprogramm umfasst ein breites Spektrum und bietet sowohl
regionalen als auch international renommierten Künstlern eine Plattform.

>>mehr

 
 
 
 

1.6. – 10.6.2018

TRAUMHAFT
grenzART

Eröffnung: 29.5.2018, 19 Uhr

KünstlerInnen um die Galerie grenzArt Hollabrunn zeigen eine Zusammenstellung von Werken zum Thema "traumhaft".
Die Bedeutung des Wortes "traumhaft" spannt einen weiten Bogen und reicht von geheimnisvoll, rätselhaft, übernatürlich, unwirklich bis hin zu fantastisch, imaginär und surreal. Auch Begriffe wie idyllisch, malerisch, märchenhaft, pittoresk und wunderbar sind in diesem Titel inkludiert. Wir freuen uns eine Vielfalt von unterschiedlichen Zugängen zeigen zu können.

 
 
 
 

22.6. – 8.7.2018

baden.gehen
Kunstforum Salzkammergut

Bezugnehmend zur Ausstellungsörtlichkeit machen sich KünstlerInnen des Kunstforum Salzkammergut Gedanken zur Begrifflichkeit baden.gehen. Unterschiedliche Positionen zeitgenössischer Kunst bringen die verschiedenen Sichtweisen des Themas zum Ausdruck.

 
 
 
 

31.8. – 9.9.2018

HERMES' SCHUH und APHRODITES FÄCHER
Eva Bakalar I Ingrid Biberschick-Titiretto I Alexander Czjzek I Andrea Edler I Marc Haltmeyer I Uta Maria Langer
Inge Leonhartsberger I Marianne Puschner I Farid Sabha I Ramona Schneckenburger I Dagmar Stelzer

KünstlerInnen von <kunstaspekt> und eingeladene Gäste beschäftigen sich in dieser Ausstellung mit einem
mythologischen Thema, einem Thema aus der Götterwelt Griechenlands und versuchen ihre Visionen dazu mit ihren künstlerischen Mitteln in die heutige Zeit zu transferieren. Man darf darauf gespannt sein, welche Bilder und Gedanken den eingeladenen Künstlern und Künstlerinnen zum Götterboten Hermes und zur Göttin der Liebe, Aphrodite, für eine aktuelle Version dieser Figuren, in den Sinn kommen.

 
 
 
 

21.9. – 30.9.2018

NEW MEMBERS
Alexander Czjzek und Eva Bakalar


Beide Künstler präsentieren ihre Arbeiten, die trotz individueller Bildsprache und unterschiedlicher Materialien ein stimmiges Miteinander ergeben. Durch die Kombination von allseits bekannten Alltagsgegenständen stellt Eva Bakalar in ihren meist
objekthaften, mit Transparenz und der Zwei- und Dreidimensionalität spielenden Arbeiten, neue inhaltliche Bedeutungsebenen her.

 
 
 
 

12.10. – 28.10.2018

Jahresausstellungvon <kunstaspekt>

In dieser Ausstellung ziehen die KünstlerInnen von <kunstaspekt> Bilanz ihrer künstlerischen Arbeit in diesem Jahr und präsentieren ihr bevorzugtes Werkstück. Wir zeigen die Vielfalt der künstlerischen Positionen der Mitglieder des Vereins. Ganz bewusst haben wir uns dazu entschieden. die diesjährige Jahresausstellung nicht unter ein bestimmtes Thema zu stellen und so den KünstlerInnen einen möglichst großen Freiraum für ihre künstlerischen Intentionen und Aktivitäten zu eröffnen.

 
 
 
 

9.11. – 18.11.2018

Muttertag, die Geburt eines Kindes oder Mütter und Religion
I. F. FRAUENBERGER

Die Bilder und Objekte von I.F.Frauenberger nehmen Bezug auf Themen wie die Jungfrau und unbefleckte Empfängnis, Verhütungsverbot, Abtreibungsverbot.
Armutsgefährdung von allein erziehenden Müttern und Doppelbelastung durch Arbeit und Haushalt.
Die sekundäre Stellung der Frau in der Kirche und ihre heimlichen Kinder.
Der Muttertag als Wirtschaftsfaktor, die Kinderehe oder Gebären für den Krieg.

 
 
 
     
  Weitere Ausstellungen von <kunstaspekt> :  
 


6.4. – 22.4.2018
SELECTED WORKS I <kunstaspekt>
grenzART Galerie, Sparkassegasse 1, 2020 Hollabrunn

<kunstaspekt> feierte im Jahr 2017 mit drei BEST OF - Ausstellungen 20-jähriges Bestehen.
In der grenzART Galerie Hollabrunn zeigen 8 KünstlerInnen mit ausgewählten Arbeiten eine Essenz dieser Ausstellungen.

 

3.9. – 23.9.2018
TELLING TEXTILE STORIES
BV Galerie Kärnten, Feldkirchner Str. 31, 9020 Klagenfurt

Martina Montecuccoli•Marianne Puschner•Dagmar Stelzer•Christine Todt
4 Künstlerinnen der niederösterreichischen Künstlervereinigung <kunstaspekt> präsentieren unterschiedliche Positionen rund um textile Strukturen.

15.7. – 5.8.2018
SELECTED WORKS II <kunstaspekt>
Kunstforum Salzkammergut
, Traungasse 12a, 4810 Gmunden

 
 
 
     
  Rückblick Ausstellungen 2017 -->  
  Rückblick Ausstellungen 2016 -->  
  Rückblick Ausstellungen 2015 -->  
  Rückblick Ausstellungen 2014 -->  
  Rückblick Ausstellungen 2013 -->