kunstaspekt, Galerie im Turm, Ausstellungen

 
 

Ausstellungen 2022

 
 

8. – 24.4.2022

René Fadinger und Irmgard Hummitzsch
Gastausstellung der BV Galerie Klagenfurt

René Fadinger SUBLIMATION
Geometrie ist immanent, sie handelt von dem Raum, der zwischen den benannten Dingen liegt und gemessen
wird. Dieser leere, unsichtbare, nicht greifbare Raum ist für uns kaum als Volumen wahrnehmbar und ist dennoch das Aktionsfeld, in dem wir uns bewegen können und existieren. Jede Handlung benötigt zumindest eine grobe geometrische Analyse von Breite, Länge und Höhe jener Bereiche unserer Umgebung, die keine feste Materie aufweisen. Dieser Raum ist die Grundlage für die Entfaltung dieser geometrischen Strukturen. Es findet eine
Resublimation statt, die Umkehrung des gasförmigen "Nichts" in solide Formen.

Irmgard Hummitzsch
Dem Foto zugrunde liegen Elemente, deren Realität, Licht, Schatten, Perspektive und Räumlichkeit
bewusst durch eine neue Zusammensetzung aufgehoben und einer neuen Bedeutung zugeführt
werden. Das Werk zeigt eine außergewöhnliche Ästhetik, und ein Wechselspiel aus Reduktion und sinnlicher Fülle. Linien, gepaart mit Spiegelungen aus dem Umraum gehen ein Wechselspiel mit der Komposition ein.

mehr->

 
 
 
 

6. – 22.5.2022

ARTFLIRT - Eine grenzenlose Annäherung
Gastausstellung des Mödlinger Künstlerbundes

Baden und Mödling – die benachbarten Bezirkshauptstädte sind Heimat interessanter zeitgenössischer Künstlerinnen und Künstler. Im Frühjahr 2022 stellen die beiden Kunstvereine, <kunstaspekt> aus Baden und der Mödlinger Künstlerbund, vice versa in ihren Ausstellungsräumen aus. Sie widmen sich den Facetten des Flirtens, mit einem Augenzwinkern oder ernsthaft. Flirten kennt – ebenso wie die Kunst – keine Grenzen. Es ist aufregend, reizvoll, ein Spiel mit Gefühlen. Ein Umgarnen, Herantasten an Neues, Anderes, Fremdes oder auch an schon lange Bekanntes, das man mit neuen Augen betrachtet.
ARTFLIRT – steht für Neugier, Öffnung, Grenzüberschreitung, Sympathie und Liebe, Trieb und Auslieferung. Liebe überwindet Schranken, Kunst schlägt Brücken.

mehr->

 
 
 
 

10. – 26.6.2022

NEW MEMBER I
Eva Posch

Eva Poschs Leidenschaft gilt dem bildhaften Ausdruck des menschlichen Wesens. Sie zeichnet intuitiv und kompromisslos spontan. Die Aktion bleibt im Fluss, Raum für unbewusst Wahrgenommenes, also Wesentliches im Wortsinn, bleibt erhalten.
Durch das Überzeichnen mehrerer Positionen auf einem Blatt entstehen Bildinhalte mit eigenständiger Aussage.
Seit einiger Zeit hat sie die Liebe zur Radierung entdeckt. Die ihrem Zeichenstil so gegensätzliche Technik beansprucht Planung, Voraussicht und Zeit. Da sie die Ursprünglichkeit von Kindern sehr liebt - schon wieder ist Spontanität im Spiel - ist ihr das Illustrieren von Bilderbüchern mittlerweile zum Vergnügen geworden.

mehr->

 
 
 
 

2. – 18.9.2022

NEW MEMBERS II
Maria Hoffmann und Liane Jelinek

Maria Hoffmann verwendet für die Bildentstehung verschiedene Druckarten, Fotografie und digitale Kunst. Techniken, welche in Kombination spannende neue Werke entstehen lassen. In ihrer Serie "I am happy …." reduziert Maria Hoffmann ihre Fotos von gutgelaunten, glücklichen Menschen digital auf schwarze, weiße sowie graue Flächen und Linien und druckt diese auf filigranes Reispapier. Den auf Leinwand aufkaschierten Drucken nimmt sie die Klarheit, indem sie diese mit Monotypien überdruckt.

Liane Jelineks Arbeiten sind geprägt durch eine intensive Auseinandersetzung mit dem menschlichen Körper. Zellgebilde, Gefäßstrukturen, Zellorganellen, ebenso wie anatomische Organe, Hautzonen und Körperwahrnehmungen bilden ihren eigenen Mikrokosmos. Diese lassen bei den Betrachtern eigene Empfindungen zu, beinahe, als würde man die Weichteile berühren, die mal gerundet und dann wieder konvex verzerrt dargestellt sind.


 
 
 
 

30.9. – 16.10.2022

FAVOURITE WORKS
Jubiläumsausstellung 25 Jahre<kunstaspekt>

Anlässlich der Jubiläumsausstellung 25 Jahre <kunstaspekt> zeigen die Mitglieder ihre favourite works, die auch in einem Katalog zu sehen sein werden. Die Künstlervereinigung <kunstaspekt> wurde am 26.5.1997 in Baden mit dem Ziel gegründet, bildende Kunst der Gegenwart einer breiten Öffentlichkeit zu vermitteln. Aus einer anfänglich lokalen Kunstvereinigung ist im Laufe der Zeit ein Verein geworden, dessen derzeit 25 aktive Mitglieder nicht nur aus dem Bezirk Baden stammen, sondern aus NÖ, Wien, dem Burgenland, der Schweiz und aus Holland. 1998 wurde dem Verein vom Land Niederösterreich die Galerie im Turm zur Verfügung gestellt. Diese ist seit 2012 MEMBER of LOWER AUSTRIA CONTEMPORARY. Außer unseren Vereinsausstellungen liegt der Schwerpunkt im Austausch mit anderen Kunstvereinen und
Kulturinstitutionen.

 
 
 
 

28.10. – 13.11.2022

BEYOND – SCHWERELOS

Eine Brise Leichtigkeit, ein Schweben über den Dingen.
Schwerelosigkeit - eine Illusion? Ein fantastischer Zustand?
Frei schweben, die Gravitation für Momente aufheben und auf vielerlei Arten künstlerisch auflösen.
Unscheinbar Schwebendes wird künstlerisch transformiert.
Der Kunstverein "beyond" lädt ein in die Welt der Schwerelosigkeit!

 
 
 
     
  Weitere Ausstellungen von <kunstaspekt> :  
 


ARTFLIRT
14. – 30.4.2022
Kunststation,
Untere Bachgasse 5, 2340 Mödling


SPLISH SPLASH – I was taking a bath
3. – 8.5.2022
Wasserturm Favoriten,
Windtenstraße 3, 1100 Wien


BORDERLESS
1.7.– 14.9.2022
MOK gallery in Kranj,
Slovenski trg 1, 4000 Kranj, Slovenia


VOR DEM FEST
5.9. – 20.9.2022
BV Galerie Klagenfurt,
Feldkirchner Straße 31, 9020 Klagenfurt

 
 
 
  Rückblick Ausstellungen 2021 -->  
  Rückblick Ausstellungen 2020 -->  
  Rückblick Ausstellungen 2019 -->  
  Rückblick Ausstellungen 2018 -->  
  Rückblick Ausstellungen 2017 -->  
  Rückblick Ausstellungen 2016 -->  
  Rückblick Ausstellungen 2015 -->  
  Rückblick Ausstellungen 2014 -->  
  Rückblick Ausstellungen 2013 -->